Mittwoch, 30. November 2011

Die Sache mit FACEBOOK

Guten Tag :)

Ich möchte diesen Blogeintrag gern mal zwischen die ganze Advent-besinnliche-vorweihnachtliche Stimmung schieben um vielleicht ein wenig zur Aufklärung beizutragen. Grad jetzt sind ja einige Adventsverlosungen im Gang die eben auch über die FACEBOOK Accounts der Youtuber/Blogger gehn.

So, nun fragt ihr euch sicher "What?^^"
Dann passt mal uff. Und zwar geht es um FACEBOOK, was ich hier GROSS schreibe weiiiiiiiil, man FACEBOOK nämlich nur so schreiben darf. Nicht gewusst? Ich auch nich. Steht aber in deren Richtlinien.

(Anmerkung: Es reicht wohl wenn man den Anfangsbuchstaben groß schreibt ^^ danke anonymer Kommentator.)

Und weil wir grad schon dabei sind (ich warne schon mal vor, es könnt länger werden ^^) widmen wir uns doch einfach mal allgemein den FACEBOOK Richtlinien.

1. Fangen wir an mit dem Thema Gewinnspiele
Solltet ihr also ein Youtuber (oder Blogger oder oder oder) sein der seine Zuschauer aufruft "Werdet gefällt mir auf meiner FACEBOOK-Seite und gewinnt eine Waschmaschine" oder "Schreibt einen Kommentar und gewinnt einen Staubsauger" dann ACHTUN ACHTUNG... genau das ist nämlich schon verboten.

Ja ihr lest richtig ^^. Es muss sich um eine Sonderseite im Profil handeln, wenn es ein Gewinnspiel sein soll. Käsekuchen! Man darf auch den "Gefällt mir Button" nicht als Abstimmungstool für ein Gewinnspiel (bzw Promotion) benutzen.Also zB wie das Foto mit den meisten Gefällt mir gewinnt.

Außerdem darf man Gewinner NICHT über FACEBOOK informieren. Also nix mit Nachricht schreiben, Chat oder Pinnwandeintrag.

Zum Schluss sei noch gesagt, egal was ihr tut macht immer klar das FACEBOOK nicht euer Partner, Sponsor oder sonstwas ist. Es ist nämlich auch verboten sowas auch nur ansatzweise zu tun oder erscheinen zu lassen.

Alles nachlesen könnt ihr HIER!


2. Das Ding mit dem Verlinken
Wer kennt das nicht, man ruft auf zum Freund werden.. und was postet man? Natürlich den Direktlink zur eigenen Seite.
(Stellt euch nun bitte eine leutende Alarmglocke vor ^^.)
An dieser Stelle geht es nämlich schon weiter mit den Verboten. FACEBOOK möchte nämlich NICHT das man den eigenen Namen mit deren in Verbindung bringt! Jap jap. Was ihr tun dürft ist sagen "Werde mein Freund auf FACEBOOK" und dann eben die FACEBOOK Startseite verlinken.

Was Leute mit "Gefällt mir" Seiten auch nicht dürfen ist sagen das man mit ihnen befreundet sein kann. Nope. Man darf lediglich dazu aufrufen das man auf "gefällt mir" klicken kann". Weil nur Nutzer mit Nutzern befreundet sein können und eben nicht mit "Fanseiten".^^ verstanden?

Das man FACEBOOK egal wo man dieses Wort schreibt IMMER in groß geschrieben werden, sollte aber sonst in der selben Schriftart wie der andere Text sein. Hab ich ja hiermit erfüllt schon mal :)

Nachlesen? HIER

3. Logo
Hier halte ich mich eher kurz, sonst kommen wir gar nicht mehr zum Ende^^.

Zusammengefasst : Das FACEBOOK Logo und/oder die Gefällt mir Buttons dürfen nur in bestimmten Formen und mit bestimmen Texten benutzt werden.

Lest da einfach mal : HIIIIIIER


Ich denke das ist soweit erst mal das interessanteste für uns Blogger/Youtuber.
Ich hoffe das hat dem ein oder anderen ein bissel geholfen :)

Kommentare:

  1. "Facebook sollte in Texten immer großgeschrieben werden." bedeutet, dass man es mit einem großen Anfangsbuchtaben schreiben soll (und nicht, dass man es komplett in Versalien schreiben muss).

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir, da waren wir uns nämlich noch nich so ganz sicher :)

    AntwortenLöschen