Mittwoch, 23. Februar 2011

Geburtstagskuchen für die Betty

Hallo ihr Lieben

Ich hab mich mal wieder ausgetobt am Wochenende. 2 Torten mussten her, nein eine reicht nich, nein ein Teig reicht auch nich O.O.

Meine beste Freundin die Anja hatte gestern Geburtstag und wenn ich schon nich persönlich bei ihr sein kann, dachte ich mir ... meeeeeeensch .. ne Torte. Also hat sie eine 18 cm Torte bekommen mit Eierlikörboden und einer Vollmilch-Schokosahne. Das Ganze mit Fondant eingedeckt hat den Weg mit der Post bis zu ihr tatsächlich heile überstanden.. heurikaaaaa.

Wie das Schicksal es so will hatte zusammen mit der Anja auch noch die Betty Geburtstag. Wir zwei kennen uns schon gefühlte 100 Jahre, sehen uns aber leider nicht so oft, weil die Betty muss ja unbedingt nach Berlin ziehen...Gott sei Dank kommt sie Ende des Jahres wieder ins Hessenländle :D.

Auf jeden Fall hat die Betty grad Urlaub und ist zu Hause in Kassel, zu meiner großen Freude.
Ich war, zusammen mit unser aller lieblings ChaosTammy, bei ihr zum Kaffee und Kuchen schnabbulieren eingeladen. Tammy konnte leider kurzfristig nicht und so war ich alleine bei der Betty.

Was wollt ich eigentlich sagen? Ach ja... Betty hat auch eine Torte bekommen. Ebenfalls 18 cm und mit Fondant eingeckt, drunter war ein heller Biskuit und die Vollmilch -Schokosahne.
Ich hab mich als Deko mal für malen entschieden, noch nie versucht, aber ich kann ja nicht TESTEN ich muss ja gleich am wichtigen Objekt ohne Vorlage drauflosmalen^^ Geduld, was ist das?

Das Ergebnis war aber, finde ich, ganz ansehlich :). Die Betty hat sich gefreut das ist die Hauptsache :D

Kommentare:

  1. Ich find es ist dir wirklich super gelungen! Die Schrift ist supersüß und sehr fein geworden *-*

    Könntest du vielleicht mal ein Tutorial oder ein Rezept machen, wie man Fondant genau arbeitet und wie man den herstellt?

    Ich seh immer diese tollen Videos aus Amerika, aber wie man das genau anstellt o.0

    Und wie hast du draufgepinselt? ^-^

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Miu
    ja klar kann ich machen :). Eigentlich isses nich schwer.
    Das draufpinseln war einfacher als ich dachte, der Fondat verhielt sich ähnlich wie Papier :D.
    Die Farben sind Pastenfarben (von sugarflair) die ich mit Wodka (prost ^^) ein bissel angemischt hab. Der Alkohol verflüchtigt sich dann beim Malen und man schmeckt da nichts mehr von.:) Ging ganz gut :D

    LG Ivonne

    AntwortenLöschen