Donnerstag, 3. Februar 2011

YouTube, Gurus und meine Meinung

Hallo ihr Lieben

Ich möchte mich auch gern mal zum Thema Youtube Gurus äußern, bzw allgemein
dem Thema Videos machen.

Ich bin einer von denen die wirklich fast jeden Tag auf Youtube meine lieblings Videomädels
verfolgt und ihre Videos kommentiert oder auch nur einfach die anderen Kommentare liest.
In letzter Zeit ist die Stimmung ja etwas gekippt und ich frage mich auch wieso.

Viele der Mädels werden aufs dümmste beschimpft und angemacht für Videos für die sie früher
Lob und anderes positives Feedback bekommen haben und vor allem kommen diese Angriffe
nicht etwa von den üblichen Hatern, die es wohl immer geben wird, nein !!! die kommen von ihren eigenen Abonennten. Und das ist der Punkt wo ich mich langsam fragen was da nun los ist.

Vielleicht liegt es an meinem Alter? Vielleicht daran das ich aus der Werbebranche komme?
Vielleicht daran das ich einfach keinen Grund dafür sehe andere für Sachen anzupöbeln ( und nichts anderes sind diese besagten Kommentare) wo ich weiß derjenige macht das FREIWILLIG und ZWINGT keinen zum Zugucken. Ich weiß es nicht.

Ich finds extem schade das die Stimmung grad total mies wird und die YT-Mädels ihre Lust und Motivation verlieren. Mir würd was fehlen wenn alle mit Videos machen aufhören.

Vielleicht liest der ein oder andere Abonnent das hier ja, wer weiß. Ich möcht euch auf jeden fall mal meine Sicht dazu sagen.

So ein Video auf YT ist ja nich innerhalb von 5 Min gemacht, auch wenn die letztendliche Sendezeit 5 Min. betrifft. Das muss euch als erstes schon mal klar werden.
Abgesehn vom offensichtlichen was man braucht, nämlich Cam und Pc/Laptop/Mac, muss das Licht einigermaßen stimmen, die Lokation muss sich überlegt werden usw. Allein die Sache mit dem Licht ist ja schon wieder ein Streitpunkt. Habt ihr schon mal dran gedacht das man quasi zu einer bestimmten Tageszeit die Zeit nehmen MUSS ein Video zu drehen wenn man nich grad Geld in Belichtung stecken will? Sprich, die Mädels planen ihre Drehs und verzichten so ja auf andere Freizeit in der Zeit wo sie für UNS Videos machen.

Nehmen wir nun an das Video ist im Kasten, was dann? Einfach hochladen? Mag manchmal funktionieren, meistens aber eben nicht. Das heißt? Pc hochfahren, Video schneiden auf die richtige Länge und möglichst so das es angenehm zum Anschauen für UNS ist. Dingeling...
In der Zeit wo man schneidet ist dann sicher auch mal locker eine Stunde rum. Dann kommt das hochladen. Für alle die noch kein Video auf YT hochgeladen haben, DAS GEHT NICHT SO SCHNELL. Je nach Länge usw gehen da auch mal ein paar Stunden ins Land indem man seine Internetverbindung auch mal knicken kann für andere Aktivitäten.

Ist das Video dann mal hochgeladen kommen dann alle Kritiker aus ihren Löchern. Versteht mich nich falsch. Kritik ist gut und die Mädels hören sich die auch an, aber Kritik heißt nicht
Dauermeckern oder beleidigen. Kritik muss begründet sein. Und das war sie in den aller seltensten Fällen die letzte Zeit über. Aussagen wie "man bist du hässlich" sind so weit von Kritik entfernt man man man. Da wären wir wieder bei "man zwingt uns nich die Videos zu gucken".

Ich hab jetzt noch nich mal mit einbezogen wie zeitaufwendig das planen der Videos ist. Der Inhalt an sich. Was dreht man? Worüber? Die Zuschauer wollen Abwechslung usw usw. Allein das ist schon so ein Ding wo ich riesen Respekt vor hab, grad wenn man sich überlegt in welcher Regelmäßigkeit manche Mädels Videos hochladen. Macht das erst mal selber!

Ich hab zB auch überhaupt nichts dagegen wenn jemand für seine Zeit bezahlt wird. Ich mach selber Werbung und weiß wie viel eine Erwähnung auf einem Kanal wert ist mit vielen Abos.
Als Beispiel? Die Liebe Anika (Elinsila) hat unsere Werbeagentur in EINEM Video mal erwähnt, zack 50 Zugriffe mehr an dem Tag. JA da freut man sich drüber und nur so läuft in der Werbebranche. Keiner der Mädels hält euch eine Pistole an den Kopf und zwingt euch Sachen zu kaufen oder es zu lassen. Und wenn euch ein Guru nicht gefällt, mein Gott, sucht euch einen anderen aber nervt nich rum mit Beleidigungen. Das ist albern, unnötig und bringt euch nicht die Bohne. Es sei denn natürlich ihr freut euch eures Lebens wenn jemand anderes traurig ist. Dann herzlichen Glückwunsch.

Ich möchte an dieser Stelle einfach mal Danke an alle Gurus sagen, besonders an die die ich abonniert habe und schon über ein Jahr schaue teilweise. Ich hab einen riesen Respekt vor dem was ihr tut und kann nur sagen das nicht alle Abonnenten sind wie die komischen Nörgeltypen die grad irgendwie im Rudel auftauchen.

So ich denk das war mein Senf dazu

Kommentare:

  1. find ich richtig gut! bin deiner meinung! xxx

    AntwortenLöschen
  2. Superlieber Eintrag von dir! n_n

    Ich schau mir manchmal die Videos an und frage mich weswegen man sich so kloppen muss. Entweder es gefällt einem oder gefällt einem nicht. Wenn man keine konstruktive Kritik oder was nettes zu sagen hat, dann sollte man es ganz lassen.

    Aber ich glaube es liegt größtenteils daran, dass man hinter dem Bildschirm die Macht der Anonymität spürt und die gerne und oft auslässt. Ich mein die lieben Gurus stellen sich vor die Kamera und sind damit nicht mehr anonym und für jeden Angriff die geeigneste Zielscheibe.

    Ich schaue mir immer noch gern die Videos an und freue mich darüber wie Chrissy und co. sich noch so viel Mühe für uns geben♥

    AntwortenLöschen