Donnerstag, 19. April 2012

Rezept: Blätterteig-Nester mit Hähnchen-Tomate-Käse Füllung


 Hallo :)

Heute gibt es mal wieder was schnelles und super einfaches. Es muss ja nicht immer aufwendig sein damit es schmeckt.

Ihr braucht:
  • eine Rolle fertig Blätterteig (oder gefrorenen wie ihr mögt, am Ende sollten ca. 8 Rechtecke bei rauskommen)
  • ca. 8 Tomaten (ich hatte Cherry-Rispentomaten)
  • Käse (Sorte wie ihr mögt, Menge ist Geschmackssache. Ich hab nicht all zu viel genommen)
  • ca 300 g Hähnchen (meins war schon mariniert, ihr könnt aber auch frisches nehmen und selbst würzen)
  • Salz, Pfeffer, Oregano ( ist mit Basilikum sicher auch sehr lecker)
Ihr schneidet euren Blätterteig in ca 8 Rechtecke. 

Das Hähnchen bratet ihr nun an. Achtet drauf das es nicht zu durch ist, weil das Ganze noch in den Ofen muss. Soll ja nicht trocken werden.

In der Zeit schneidet Ihr die Tomaten in Stücke genau wie den Käse und tut alles in eine kleine Schüssel. Anschließend würzt Ihr alles mit Salz, Pfeffer und Oregano und mischt alles gut durch.

Das fertig gebratene Hähnchen schneidet ihr nun (wenns noch heiß ist) in Streifen und gebt es mit in die Schüssel.

Und nun kommt der Bastelteil :). Mit einem Löffel einfach einen Haufen der Mischung in die Mitte einer Blätterteigscheibe geben und die Ränder zusammenknautschen, mir fällt grad leider kein anderes Wort ein :D. Vielleicht trifft es raffen noch ganz gut.
Und nun ab damit auf ein Backblech mit Backpapier. 20 Min. bei 200 Grad in den Ofen. Fertig.
Ich hatte noch einen Rest Füllung über, den hab ich einfach in eine kleine Auflaufform mit in den Ofen gestellt und überbacken.

 Lasst es euch schmecken!
Ivonne

Kommentare:

  1. Boah sehen die lecker aus! Was ähnliches nur mit anderer Füllung habe ich auch schonmal gemacht, aber dann immer mit Schinken und Feta. Langweiliger als deins :D Wird garantiert nachgekocht! Danke!

    AntwortenLöschen
  2. +_+... im Sommer machen wir die, im Ferien-Haus deiner Eltern xD!

    AntwortenLöschen