Mittwoch, 25. April 2012

Rezept: Haferflocken-Apfel-Zimt Scones

Hallo zusammen

Heute sogar mit Fotoanleitung, ich werd bekloppt ^^.
Ich habe zum ersten Mal die Scones Variante mit Haferflocken, Apfel und Zimt ausprobiert. Wer Scones nicht kennt, das sind kleine (süße) Brötchen aus England. Wobei die Amerikaner auch auf den Geschmack gekommen sind ^^. Lange Rede kurzer Sinn... los geht´s.

Für ca 8 Scones braucht ihr :
  • 60ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Zuckerrübensirup
  • 280g Mehl
  • 100g Haferflocken
  • 65g Zucker ( ich werde das nächste Mal etwas mehr nehmen)
  • 2 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125g kalte Butter (gewürfelt oder in Scheiben)
  • 1 kleinen Apfel
  • Optional: Rosinen (bei uns nicht drin)
Schritt 1:
Apfel schälen und in Würfel schneiden. Backofen schon mal auf 200 Grad stellen.

 Schritt 2:
Milch, Ei und Sirup verquirlen. Das sieht dann so aus:


Schritt 3: 
In einer Schüssel Mehl, Haferflocken, Backpulver, Zucker,Vanillezucker und Zimt mischen. Dazu gebt ihr dann die Butter und knetet sie grob unter bis das einigermaßen vermischt ist und sich große Streusel gebildet haben.

Schritt 4:
Milch/Ei/Sirup-Mischung dazugeben und mit einer Gabel vermengen (kleeeebrig). Anschließend die Apfelwürfel dazugeben und untermischen.

Schritt 5:
Kugeln formen und ca auf 1,5cm Dicke zusammendrücken. Alles auf ein Backblech mit Backpapier packen.

Alles ca 15 Min backen. Die Scones sollen nich dunkel werden, sondern nur etwas Farbe bekommen.Fertig!




Kommentare:

  1. Sieht auch super lecker aus, aber ich mag leider auch kein Zimt... Genauso wenig wie Mohn *seufz*... Ich bin ein schwieriger Fall ;D

    AntwortenLöschen
  2. Du bist kein schwieriger Fall sondern eine Herrausforderung ^^

    AntwortenLöschen
  3. Habe sie gerade in den Ofen geschoben ! Der Teig schmeckt schon wahnsinnig lecker! Da du leider keine Zimtangabe gemacht hast habe ich einfach 1 tl genommen :-) und bevor ich sie in den Ofen geschoben habe, hab ich sie noch in Hagelzucker gewälzt !

    AntwortenLöschen