Dienstag, 3. Januar 2012

Rezept: Rumkugeln



Hallo zusammen

Weihnachten ist zwar vorbei, aber ich möchte euch trotzdem schnell noch zeigen was ich als kleines "Zusatzgeschenk" für ein paar Auserwählte gemacht habe.

Für alle die keinen Alkohol mögen (zu denen ich EIGENTLICH auch gehöre) sorry, hier ist nun mal Rum drin. Aber Rumkugeln ohne Rum währen auch irgendwie seltsam ^^.

Ihr braucht:
  • 100 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 200g Vollmilchschokolade
  • 100g Zartbitter-Schokolade
  • 4 Eßlöffel Rum (den 54%)
  • und Vollmilch-Schokostreusel
  • dazu noch einen großen Topf und einen kleinen, oder eine Metallschüssel. Wasserbad ist angesagt.

Schritt 1:
Schokolade im Wasserbad schmelzen, beide Sorten zusammen.

Schritt 2:
Butter schaumig bzw cremig rühren und den Puderzucker dazusieben.

Schritt 3:
Flüssige Schokolade zur Buttermasse geben. Schön langsam. Dann den Rum dazugeben.

Schritt 4:
Ab mit der Masse 1 Std. in den Kühlschrank.

Schritt 5:
Und nun Hände nass machen und mit einem Teelöffel immer etwas von der festen Masse abstechen und schön rollen rollen rollen rollen ^^. Die fertige Kugel dann durch die Streusel wälzen und alles dann noch mal in den Kühlschrank stellen.

Schritt 6:
Kugeln verpacken so wie ihr möchtet und FERTIG. Rauskommen tun ca 40 Stk.

Kommentare:

  1. Klingt soooo lecker :D Wollte ich ja eigentlich unbedingt machen für Weihnachten, war aber vorher krank und dann isses ins Wasser gefallen :( Aber werd ich auf jeden Fall mal machen!

    AntwortenLöschen
  2. Uiii, warum durfte ich davon nix probieren??? :D

    AntwortenLöschen
  3. ^^ weil die irgendwie zu schnell weg waren :D aber die nächsten kommen bestimmt

    AntwortenLöschen